[Cthulhu] Dokumente und anderes Spielmaterial

Wer hat sich das nicht schon mal gewünscht? Man sitzt mit seiner Cthulhu Runde am Spieltisch und der Spielleiter erzählt von einem Telegramm, oder einem Zeitungsbericht, oder… . Wäre es da nicht toll eben erzähltes auch selbst in die Hand zu bekommen? Sich alles einfach mal selbst durchlesen zu können? Das kann man. Und zwar damit:

  1. HPLHS Free Prop Documents – Eine große Auswahl an Dokumenten für die 1920er. Unter anderem auch sehr vieles für Arkham.
  2. Pegasus Forum – Hier gibt es eine kleine Auswahl an Dokumenten, vorrangig Deutsch (Einige Sind nicht mehr erhältlich, aber auf der letzten Seite des Beitrags befinden sich noch ein paar Sachen).
  3. Cthulhus Treasure Box – Eine sehr große Sammlung von Bildern, Briefen, Dokumenten und vieles mehr.
  4. New York Times – Kostenlose echte Zeitungsartikel von 1851 bis 1922.
  5. Historical Newspapers – Eine Sammlung mehrerer Amerikanischer Zeitungen.

Das war es erstmal. Ich hoffe ihr kanntet nicht schon alles und könnt damit eurer nächsten Runde zu ein wenig mehr Atmosphäre verhelfen.

Neue Weltbeschreibung & Trions Münzen

Im Active Underground Blog hat Sebastian eine frühe Fassung des Reiches Alusru veröffentlicht:

Alusru ist eines der Kleinreiche im Westen Paleas. Die Landstriche am schmalen Meerzugang sind – bis auf die Mündung des Mistra – nahezu ausgestorben. Die Temperaturen erreichen hier in einigen Tälern bis zu 60 Grad und es weht manchmal tagelang kein Lüftchen. Anders sieht es weiter im Landesinneren aus, wo durch eine Laune der Natur tropisches Klima vorherrscht und es ständig regnet – so kommt es einem zumindest vor. Das Wasser sammelt sich in dem gewaltigen Strom des…

Weiterlesen im Active Underground

Man darf gespannt sein wie die endgültige Fassung aussieht. Auf jeden Fall klingt es schon sehr interessant und lädt zu spannenden Abenteuern ein.

Desweiteren wurde eine druckbare Version der Münzen Trions veröffentlicht. Damit kann man sich nun seine eigenen Münzen aus Pappe oder ähnlichem herstellen. Zum Artikel

Orks in Aborea: Der Krush’Nagar Clan Teil 4 – Zusätzliche Infos

Der Letzte versprochene Teil zum Orkclan Krush’Nagar.

Ereignisse, Gerüchte und Neuigkeiten im Lager

Taruk erlaubt bis auf weiteres keine Überfälle auf Händler oder Reisende, dadurch ist die Stimmung etwas gedrückt im Lager. Er möchte es auf jeden Fall vermeiden die Aufmerksamkeit der Zwerge auf sich zu ziehen, sie sollen denken der Clan habe sich in die Berge zurück gezogen.

Der Häuptling hat sich mit einigen menschlichen Banditen eingelassen und erlaubt ihnen auch das Lager zu betreten. Den anderen Orks gefällt das überhaupt nicht und glauben das Gudal dahintersteckt, da er auch ihre Sprache beherrscht. Vor allem da sich Gerüchte breit machen das Taruk angeblich Angst vor Gudals Kräften habe.

Kregan hat im Norden eine weitere Gruppe Orks entdeckt und Taruk hofft sie überzeugen zu können sich ihm anzuschließen.

Wie kann man das Lager und den Clan einsetzen?

Der Clan selbst ist der Gegenspieler der Grauhochzwerge. Durch die Tatsache das Gudal die Sprache der Menschen beherrscht und eben jene auch eingelassen werden, könnte es eine Aufgabe sein das Lager zu unterwandern und ihre Pläne zu stehlen. Dazu müssen die Charaktere aber erst einmal die Orks überzeugen und einige Aufträge für diese erledigen. Damit können die Charaktere auch einmal etwas moralisch fragwürdigere Aufgaben erledigen. Selbstverständlich ist es aber auch möglich das Lager einfach nur als Zwischengegner zu verwenden oder aber auch ein friedlicher Orkclan der ganz einfach neben den anderen Völkern leben will und Handelsbeziehungen zu ihnen herstellen will.

Das war der Letzte Teil der Reihe. Ich werde das ganze wieder als PDF verpacken und darin findet ihr dann auch die Werte der Orks. Ich hoffe es hat euch gefallen.

Raven

Orks in Aborea: Der Krush’Nagar Clan Teil 3 – Karte des Lagers

Dies ist eine Karte vom Lager des Krush’Nager Clans. Eigentlich wollte ich heute auch mehr zu den Personen veröffentlichen, doch leider fehlt mir heute die Zeit dazu. Damit ihr allerdings nicht ewig warten müsst, gibt es heute zumindest die Karte. Viel Spaß damit!

Lager des Krush'Nagar Clans

Orks in Aborea: Der Krush’Nagar Clan Teil 2 – Beschreibung

Das Lager

Der Clan besitzt ein kleines Lager welches sich etwa 1 Tagesreise westlich von Grauhoch befindet. Es besteht aus kleinen einfachen runden Hütten aus Stroh, Holz und Fellen. In jeder Hütte leben um die 2 bis 3 Orks, wobei die größte Taruk allein gehört. Die andere große Hütte gehört seinem jüngeren Bruder Gudal, welcher den Weg eines Schamanen eingeschlagen hat. Diese Hütten sind im Kreis rund um einen Versammlungsplatz aufgebaut, welcher als Trainings- und Versammlungsplatz dient. Desweiteren gibt es einen kleinen Wachturm aus Holz, welcher aus großen Baumstämmen besteht auf denen eine kleine Plattform aus Holz angebracht wurde.

Die wichtigsten Persönlichkeiten

Taruk, Sohn von Urzuk, ist der Häuptling des Clans. Er ist für einen Ork nicht der größte, jedoch konnte er sich vor den übrig gebliebenen behaupten und so blieb er weiterhin ihr Anführer. Taruk ist sehr überzeugt von sich und der Macht der Krush’Nagar und will sie wieder zu ihrer alten Macht und Stärke zurückführen.

Gudal hat bereits in frühen Jahren den Weg eines Schamanen eingeschlagen und ist sehr bewandt in der Kunst der Heilung durch Kräuter. Er besitzt einen großen schwarzen Wolf als Begleiter, der nicht von seiner Seite weicht. Gudal ist sehr Ehrgeizig und versucht sich stets zu verbessern. Er besitzt einen Sprachfehler, durch welchem er oft ein Wort mehrmals wiederholt. Jedoch ist er der einzige Ork, welcher, durch gefundene Bücher, die Sprache der Menschen erlernt hat.

Desweiteren gibt es noch Kregan “den Wolf”. Er ist der fähigste Späher im Lager, denn keiner kann so gewand und lautlos durchs Gelände pirschen wie er, zumindest im Vergleich zu anderen Orks. Eigentlich sollte Kregan verbannt werden, da er es nicht einmal schaffte ein Wildschwein mit bloßen Händen zu töten und das als zu Schwach bei seiner Sippe gilt. Doch Taruk erkannte seine wahren Fähigkeiten und setze ihn von da an als Kundschafter ein. Die meiste Zeit verbringt Kregan damit das Zwergendorf Grauhoch auszukundschaften.

Das war Teil 2. Im nächsten Teil folgen noch eine Karte des Lagers und noch einige Informationen dazu. Ich hoffe es hat euch gefallen bis jetzt.

Raven